Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Radtour durch das Vinschgau auf der Via Claudia Augusta

Sehr lohnend aber ein wenig Grundkondition erforderlich
Höhenunterschied: ca. 700m (abwärts)
Länge: ca. 65 km
Ausgangs- und Endpunkt: Meran
Entdecken Sie den Obstgarten Südtirols.

Sie fahren mit der bekannten Vinschger Bahn von Meran bis nach Mals. Mit dem eigenen Rad oder dem Leihrad (das Sie in Mals bekommen und in Meran zurückgeben können) fahren Sie über saftige Wiesenhänge und sanften Auwald der Etsch entlang, vorbei am mittelalterlichen Städtchen Glurns nach Laas, mit seinem schneeweißen Marmor, weiter am Eingang des Schnalstals vorbei, wo Ötzi, der Mann im Eis, gefunden wurde.

Der Vinschger Radweg, die ehemalige römische Via Claudia Augusta, führt vorbei an unzähligen Apfelbäumen und den wehrhaften Burgen und Schlössern an den Berghängen bis nach Meran. Am Weg entlang gibt es zahlreiche Einkehrmöglichkeiten.
 
KontaktKontakt
Brauereistrasse 839018 Vilpian - TerlanT +39 0471 678882F +39 0471 678243